Loading...
Home2019-12-15T18:54:16+02:00

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des Jungen Orchesters Kreuzau e.V.!

Aktuelles

Stand 16.März 2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

laut Allgemeinverfügung der Gemeinde Kreuzau vom Dienstag, 16.03.2020 zum Verbot von Veranstaltungen und sonstigen Maßnahmen zur Bekämpfung von übertragbaren Krankheiten nach dem Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz — IfSG)

müssen wir alle Angebote der Musikschule ab Dienstag, 17.03.2020 einstellen. Der gesamte Unterricht der Musikschule wird bis zum 05.04.2020 ausgesetzt. In den Osterferien (06. bis 19.04.2020) findet kein Unterricht statt.

Einige Lehrkräfte werden Ihnen Unterricht via Skype anbieten. Dazu nehmen diese Kontakt mit Ihnen auf. Darüber hinaus bemühen wir uns, Unterrichtsausfälle bis zum 31.12.2020 auszugleichen. Sollte dies nicht möglich sein erfolgt eine anteilige Erstattung der Gebühren.

Wir bitten Sie diese Möglichkeiten wohlwollend zu prüfen und bis auf Weiteres die mit uns vertraglich vereinbarten Gebührenzahlungen aufrechtzuerhalten.

Damit schützen Sie unsere Lehrkräfte, die freiberuflich als Honorarkräfte tätig sind, vor einer existenziellen Bedrohung.

Wir danken Ihnen für Ihre Solidarität und Ihr Vertrauen.

Mit den besten Wünschen für Sie und Ihre Familien

geschäftsführender Vorstand und Schulleitung

 


 

Stand 15.3.2020 10 Uhr

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

im Bemühen um eine verantwortungsvolle und angemessene Reaktion auf die  derzeitige Corona-Pandemie haben wir uns dazu entschlossen, den Unterrichtsbetrieb der Musikschule einzuschränken:

Der Unterricht in den Fächern Eltern-Kind, Musikalische Früherziehung, Musikalische Grundausbildung in Kooperation mit den Grundschule (Spielkreis Blockflöte) und sämtliche Ensemble-Proben (Juniorband, Jugendorchester, Band-Projekte, Chor ConVoice) werden vom 16.03.2020 bis 04.04.2020 ausgesetzt.

In den Osterferien findet ohnehin kein Unterricht der Musikschule statt.

Einzel- und Kleingruppenunterricht finden zu den gewohnten Terminen statt. Allerdings erwarten wir die strikte Einhaltung der Hygienerichtlinien:

  • Händewaschen vor und nach dem Unterricht.
  • Nieß- und Hustenetikette
  • Angemessener Abstand zu Mitschülern und Lehrkräften
  • Kranke Schülerinnen und Schüler müssen von der Wahrnehmung des Unterrichtsangebotes absehen. Die Lehrkräfte sind berechtigt augenscheinlich kranken Schülerinnen und Schüler den Unterricht zu verweigern. Unter Wahrung der Aufsichtspflicht werden in diesen Fällen die Eltern umgehend kontaktiert und gebeten ihr Kind abzuholen.

Wir bemühen uns, Unterrichtsausfälle bis zum 31.12.2020 auszugleichen. Sollte dies nicht möglich sein erfolgt eine anteilige Erstattung der Gebühren.

Da unsere Musikschule keine kommunale Einrichtung und eine behördlich angeordnete Schließung unserer Schule bisher nicht erfolgt ist, haben wir keinen Anspruch auf Entschädigung für fehlende Schulgebühren. Der Verein trägt somit das gesamte finanzielle Risiko.

Wir bitten Sie daher auf kostenpflichtige Rücklastschriften zu verzichten.

Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen derzeit montags bis donnerstags zwischen 8.00 und 12.00 Uhr telefonisch gerne zur Verfügung.

Überweitere Maßnahmen werden wir wöchentlich entscheiden und informieren.

In der Hoffnung auf Ihr Verständnis und mit den besten Wünschen für Sie und Ihre Familien,

Geschäftsführender Vorstand und Schulleitung

 

JOK Frühjahrskonzert fällt aus!

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freundinnen und Freunde des Jungen Orchesters,

leider müssen wir Ihnen heute mitteilen, dass das für den 21. März 2020 geplante Frühjahrskonzert nicht stattfinden wird.

Aufgrund der Empfehlung des Landrats und der Weisung der Gemeinde Kreuzau, Veranstaltungen mit mehr als 250 Besuchern ohne Besucher stattfinden zu lassen, haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, das Konzert abzusagen.

Die Musikerinnen und Musiker des Jungen Orchesters mit ihrer Dirigentin Jonneke Hanssen-Moerke und die jungen Musikerinnen und Musiker des Jugendorchester mit ihrer Dirigentin Ruth Kniprath haben sich intensiv vorbereitet und hätten Ihnen gerne einen schönen Konzertabend bereitet. Wir alle wissen aber auch, dass unser aller Gesundheit wichtiger ist als ein Frühjahrskonzert.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und hoffen darauf, Sie bei unserem Sommerabendkonzert am 23. Juni 2020 wieder zu sehen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Junges Orchester Kreuzau

Frühjahrskonzert

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde des Jungen Orchesters,

das Junge Orchester Kreuzau unter der Leitung von Jonneke Hanssen-Moerke und das sinfonische Jugendorchester unter dem Dirigat von Ruth Kniprath laden Sie herzlich zum diesjährigen Frühjahrskonzert am Samstag, 21.03.2020 um 19 Uhr in der Festhalle Kreuzau ein.

Mit einem abwechslungsreichen bunten Programm möchten die Musikerinnen und Musiker mit Ihnen in den Frühling starten.

Traditionell eröffnet das sinfonische Jugendorchester das Frühjahrskonzert des Jungen Orchester Kreuzau. Das Orchester, ein Ensemble der Musikschule des Jungen Orchesters Kreuzau e.V., vereint über 20 Musikerinnen und Musiker zwischen 10 und 16 Jahren, die an der Musikschule an Streich-, Blas- oder Schlaginstrumenten ausgebildet werden. Hier steht die Freude am gemeinsamen Spiel an erster Stelle. In zahlreichen Proben wurden verschiedene Musikstücke erarbeitet, die die jungen Instrumentalisten nun einem großen Publikum vorstellen möchten.

„The American Dream“ – dieses Motto verbindet alle Titel, die das Junge Orchester Kreuzau für das Konzert zusammengestellt hat. Zahlreiche Musikrichtungen – u.a. Swing, Musical, gefühlvolle Ballade, Marsch- und Fernsehmusik – werden präsentiert. Die Musikerinnen und Musiker haben unter der Anleitung von Jonneke Hanssen-Moerke intensiv geprobt und hoffen, dass das Publikum das Ergebnis dieses Einsatzes entsprechend honorieren wird.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Frühjahrskonzertes sind die Ehrungen, die durch den Vorstand vorgenommen werden. Hier zeigt sich immer wieder die langjährige Verbundenheit der Mitglieder mit dem Orchester.

Karten zum Preis von 12 € für Erwachsene und 6 € für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre können bis zum 17.03.2020 bei unserer Geschäftsführerin Regina Küpper Tel. 02422–7224, regina@kuepper-kreuzau.de vorbestellt werden.

Die Kartenausgabe erfolgt am Donnerstag, 19.03.2020 in der Zeit von 18.00 – 18.45 Uhr in der Festhalle Kreuzau oder an der Abendkasse.

Die Musiker und Musikerinnen freuen sich darauf, mit Ihnen zusammen am 21.03.2020 ab 19.00 Uhr in der Festhalle in Kreuzau einen schönen Abend zu verbringen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Junges Orchester Kreuzau