Junges Orchester Kreuzau e.V.

Anmeldung

Anmeldung


Facebook YouTube
Musikschule Kreuzau

Geschichte

[zur Übersicht Geschichte]

Pfeil links Die Probenräume

Die Gespräche über Räume, wo regelmäßig Proben stattfinden könnten, waren bisher nur am Rande geführt worden.

Die Gemeindeverwaltung hatte anklingen lassen, das hierfür in den Nachmittagsstunden Schulräume genutzt werden könnten.

Die Pfarrgemeinde St. Heribert Kreuzau hatte zu dieser Zeit das Pfarrzentrum Kreuzau an der Poststrasse fertiggestellt. Aus kirchlicher Sicht sollte dieses Zentrum auch über die Grenzen der Pfarre Kreuzau hinaus genutzt und durch Jugendarbeit mit Leben erfüllt werden.

So wurde die Gelegenheit genutzt und Gespräche mit dem Kirchenvorstand dahin geführt, auf längere Sicht einen Gemeinschaftsraum für Gesamtproben und Einzelräume für den Einzelunterricht nutzen zu dürfen.

Es wurde Einigkeit erzielt und das Pfarrzentrum Kreuzau hat dem Jungen Orchester Kreuzau 25 Jahre als Probe- und Tagungsstätte zur Verfügung gestanden. Prozessionen und Christmetten in der Pfarrkirche St. Heribert Kreuzau wurden regelmäßig mitgestaltet zur Freude der Bevölkerung.

In der Grundschule Kreuzau standen dem Jungen Orchester Kreuzau mehrere Räume zur Verfügung und in der Realschule Kreuzau konnte der Musikraum für Proben genutzt werden.

Wie allen Kreuzauer Vereinen stand die Festhalle Kreuzau für Konzerte und sonstige Veranstaltungen auch zur Verfügung.

Heute hat das Junge Orchester Kreuzau im Bürgerhaus Kreuzau am Bahnhof eine Bleibe gefunden.

[zur Übersicht Geschichte]

Information

Impressum und Datenschutz | XHTML 1.0 | XHTML 1.0 | CSS 2.1